Gymnasium

Stark für die Zukunft

Bildung bedeutet für uns mehr als das Vermitteln und Abfragen von Wissen. Das Gymnasium ist ein Ort, an dem aus Kindern junge Erwachsene werden.

#anker-153

Ein gesundes, positives Leistungsverständnis

Ziel ist es, dass Schüler*innen ihr eigenes Potenzial erkennen und dass sie Freude an der eigenen Leistung und am Zusammenspiel in der Gemeinschaft finden.

Bereits im 5. Schuljahr gibt das Fach Lernen lernen Schüler*innen wichtige Methoden zur Lerngestaltung an die Hand. Im Logbuch definieren und verfolgen unsere Schüler*innen zusammen mit ihren Lehrer*innen individuelle Lernziele.

In AGs, Exkursionen, jährlichen Klassenfahrten und Schulveranstaltungen erwerben sie darüber hinaus wichtige soziale und personale Kompetenzen. Lesen Sie mehr zu unserem pädagogischen Konzept und über den abwechslungsreichen Schulalltag.

#anker-155

Orientierungstage und -gespräch

Wir sind überzeugt, dass es nichts Motivierenderes gibt als ein langfristiges Ziel vor Augen. Deshalb schaffen wir für unsere Schüler*innen Anreize, über den schulischen Tellerrand hinauszuschauen und eigene Pläne zu entwickeln. Neben den Praktika sowie zahlreichen berufs- und zukunftsbezogenen Vorträgen, Veranstaltungen und Exkursionen bieten wir Orientierungstage und ein Orientierungsgespräch an.

Die Orientierungstage finden in der 8. Jahrgangsstufe als fünftägige Exkursion statt. In zahlreichen Workshops haben Schüler*innen die Möglichkeit, ihre individuellen Werte, Stärken und Fähigkeiten zu erkunden und daraus individuelle Zielsetzungen abzuleiten. 

#anker-154

In der 10. Jahrgangsstufe führt die Schulleitung mit jedem Schüler und jeder Schülerin und zusätzlich mit den Eltern ein Orientierungsgespräch, um die mögliche Ausrichtung im Abitur sowie für die Zeit danach zu ermitteln.

#anker-60

Intensivierungsstunden

Unser Ganztagskonzept ermöglicht es, an unterschiedlichen Stellen mehr Stunden einzusetzen als im Lehrplan vorgesehen.

Bei Bedarf erhalten Schüler*innen beispielsweise Intensivierungsstunden, in denen eine Aufteilung der Klasse in Leistungsgruppen die Vertiefung individueller Fragen und Herausforderungen ermöglicht.

#anker-158

Darüber hinaus sorgt eine höhere Sportstundenzahl in der Unterstufe dafür, dass alle Schüler*innen der PGH am Ende der 6. Jahrgangsstufe mindestens das Jugendschwimmabzeichen erwerben.

#anker-162

Durchgängiger Informatik-Unterricht in der Unterstufe schafft wichtige Grundlagen für einen effektiven Umgang mit den wichtigsten schulbezogenen Hardware- und Softwareanwendungen.

#anker-59

Förderstunden und Coaching

Teenager befinden sich in einer Lebensphase, die von einer enormen Kreativität einerseits und Unsicherheiten andererseits geprägt ist.

Wir vermitteln jungen Menschen über das Fachwissen hinaus Kompetenzen, die sie für ein erfolgreiches Leben brauchen, und begegnen einander mit Aufmerksamkeit, Ehrlichkeit und Wertschätzung.

Sollte ein Fach mal etwas schwerer fallen, können Schüler*innen ab der Mittelstufe am Förderunterricht teilnehmen. So entfällt der Bedarf an zusätzlichen Nachhilfestunden nach der Schule.

#anker-156

Sollten in dieser spannenden Zeit der Pubertät Herausforderungen auftreten, die unsere Schüler*innen noch nicht selbst meistern können, stehen unserer Schulgemeinschaft ein Lerncoach und Schulpsychologen zur Verfügung.

#anker-10
PGH Private Ganztagsschule Holzkirchen Gym Banner
#zweige
Zweige

Schwerpunkte setzen – im naturwissenschaftlich-technologischen oder im sprachlichen Zweig

Unser Gymnasium bietet einen sprachlichen und einen naturwissenschaftlich-technologischen Zweig an. Alle Schüler*innen beginnen mit Englisch als erster Fremdsprache im fünften Schuljahr und wählen zum sechsten Schuljahr ihre zweite Fremdsprache.

#anker-19
Unterstufe
5
Erste Fremdsprache

Beginn 1. Fremdsprache: Englisch
Wahl 2. Fremdsprache: Französisch oder Latein

#anker-20
Unterstufe
6
Zweite Fremdsprache

Beginn 2. Fremdsprache: Französisch oder Latein

#anker-21
Unterstufe
7
Zweigwahl für JGS 8

Wahl zwischen naturwissenschaftlichem
oder sprachlichen Zweig

#anker-22
Mittelstufe
8
Naturwissenschaft-
licher Zweig
  • Profil Chemie oder Physik (2 Wochenstunden)
Sprachlicher
Zweig
  • 3. Fremdsprache: Spanisch (4 Wochenstunden)
#anker-138
Mittelstufe
9
Naturwissenschaft-
licher Zweig
  • Informatik (2 Wochenstunden)
Sprachlicher
Zweig
  • Chemie (2 Wochenstunden)
  • Kein Informatik in der Mittelstufe
#praktika
Praktika

Eintauchen ins echte Leben

Der Blick hinaus in Wirtschaft und Gesellschaft ist für das Entdecken eigener Stärken und Interessen von zentraler Bedeutung. Das Sozialpraktikum leistet einen wichtigen Beitrag zum sozialen Lernen. Empathie, Kommunikationsfähigkeit und Eigenverantwortung werden weiterentwickelt und gefördert.

Zwei Betriebspraktika verschaffen erste Einblicke in die Berufswelt. Im neuen Kontext entstehen Erlebnisse, in denen individuelle Fähigkeiten entdeckt sowie Ansichten und Ziele weiterentwickelt werden.

#anker-68
Jahrgangsstufe
8
Sozialpraktikum
  • Zehn- bis zwölfstündiges Engagement in einer sozialen Einrichtung in Holzkirchen oder einer umliegenden Gemeinde
  • Wird an den letzten beiden Schultagen vor den Osterferien absolviert
  • Selbstständige Kontaktaufnahme zur Einrichtung
  • Vor- und Nachbereitung im Religions- bzw. Ethikunterricht
  • Anfertigung einer individuellen Praktikumsmappe
#anker-69
Jahrgangsstufe
8 + 9
Zwei Betriebspraktika
  • Zweiwöchig, letzte Pfingstferienwoche und erste Schulwoche nach den Pfingstferien
  • Stellensuche und Bewerbung werden selbstständig durchgeführt
  • Fächerübergreifende Vorbereitungsphase
  • Vor-Ort-Besuche durch Klassenleiter*in
  • Anfertigung individueller Berichte während des Praktikums
#anker-11
ag gymnasium
#ags
AGs

AGs als fester Bestandteil des Schulalltags

Eine wichtige Rolle im Schulalltag spielen unsere Arbeitsgemeinschaften, in denen Schüler*innen neue Themen kennenlernen, Kompetenzen entwickeln sowie Hobbys und Interessen ausprägen, die sie ein Leben lang begleiten können.

Neben klassischen Angeboten im sportlichen, musischen und künstlerischen Bereich stehen weitere spannende Projekte wie unsere Schülerfirma, ein Existenzgründungsseminar, die Naturkosmetik-Akademie oder das Kulturabo zur Wahl.

Eine Anmeldung erfolgt jeweils zum Schuljahres- und Halbjahresanfang. Die Teilnahme ist freiwillig, aber für den jeweiligen Zeitraum bindend.

#delf-diplom
DELF Diplom

International anerkannter Sprachnachweis